SCHKORTLEBEN - Sitz des Vereins

Zwischen Weißenfels und Bad Dürrenberg befindet sich das kleine Dörfchen „Schkortleben“,  wo sich das Dorfzentrum mit seiner Festwiese jedes Jahr aufs Neue zu Pfingsten in einen Treffpunkt für Jung und Alt verwandelt.

Am Saaleradwanderweg

Der Eine oder Andere ist vielleicht schon einmal mit dem Fahrrad durch dieses kleine Dörfchen hindurch gefahren. Mit seinen Nachbarn Kriechau und Großkorbetha liegt Schkortleben direkt im sechsten Streckenabschnitt des 427 km langen Saale-Radwanderweges. Als alternative Anreise mit Auto und Bus lohnt sich also auch eine Spazierfahrt entlang der Saaleauen und -wiesen zum Pfingstfest mit dem Fahrrad. Hier fährt man direkt am Pfingstzelt und -platz vorbei.

 

Zum Verweilen ist jeder recht herzlich eingeladen!

An- und Abreise mit Bus und Bahn

Hat man keinen eigenen fahrbaren Untersatz erreicht man Schkortleben selbstverständlich auch mit Bahn und Bus. Mit der Bahn hat man die Wahl zwischen dem Hauptbahnhof Weißenfels und dem Bahnhof in Großkorbetha.

Vom und zum Busbahnhof Weißenfels

 

Vom Hauptbahnhof in Weißenfels läuft man ein kleines Stückchen über die kleine Pfennigbrücke und kommt direkt zum Weißenfelser Busbahnhof.

Busfahrpläne Hin- und Rückfahrt                                    Weißenfels - Schkortleben - Bad Dürrenberg

Busfahrplan Nr. 785 Weißenfels - Schkortleben - Großkorbetha - Wengelsdorf (Hin- und Rückfahrten)
Fahrplan gültig ab Dezember 2016
160811_BLK_785_beide.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.5 KB

Aktuelle Fahrpläne bei MDV

Aktuelle Busfahrpläne (auch von anderen Orten und Haltestellen) kann man sich auf der Website vom "Mitteldeutschen Verkehrsbund" erstellen lassen.

Oder auf der Website der "Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis".